Termine - Förderverein-StaBü Wedel
Förderverein für die Stadtbücherei Wedel e.V. •  Rosengarten 6  •  22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880  •  E-Mail: vorstand [at] foerderverein-stabue-wedel.de  •  URL: www.foerderverein-stabue-wedel.de
Nutzung von Bildern (siehe ©-Vermerk) und Texten (© Förderverein, Michael Koehn) -auch auszugsweise- nur mit schriftlicher Genehmigung der ©-Inhabers.

HOME / Zurück zur STARTSEITE   [Alt + 0]

FÖRDERVEREIN für die
  STADTBÜCHEREI  WEDEL e.V.   online

Gegründet 1997
Förderverein für die Stadtbücherei Wedel e.V. •  Rosengarten 6  •  22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880  •  E-Mail: vorstand [at] foerderverein-stabue-wedel.de  •  URL: www.foerderverein-stabue-wedel.de
Nutzung von Bildern (siehe ©-Vermerk) und Texten (© Förderverein, Michael Koehn) -auch auszugsweise- nur mit schriftlicher Genehmigung der ©-Inhabers.

FÖRDERVEREIN STABÜ WEDEL

 A    A   A       
Angebote Bücherei Information Mitmachen Rückblick

Veranstaltungen

Öfter 
  
Ausstellungen
Dialog in Deutsch
Vorlesestunde
onLeihe lernen


14.11.JuBu Logo JuBu
  bis 24.11.

17.11.Vorlese-Tag
14.11.Vorlesestunde
17.11.Vorlesestunde
17.11.Dialog in Deutsch
19.11.Volkstrauertag
21.11.Vorlesestunde
22.11.Buß- & Bettag Christlich
24.11.Vorlesestunde

24.11. FLOHMARKT
  (auch 25.11.)


24.11.Dialog in Deutsch
25.11.Bastel & Märchen


  → Alle Termine


Alle Angaben ohne Gewähr, einige Daten basieren auf dem Mondkalender.

Zur Startseite   Taste [0]

Zum Seitenanfang   [Pos1]

Einen Schritt (Seite) Seite zurück   [Pfeil nach Links]

Aktuelle Seite (optimiert) drucken

Icons sind kleine Bildchen,
hinter denen sich Funktionen verbergen.
Ausnahmeregelung:
Schüler, die im Besitz eines Internet-Führerscheins
sind, dürfen den Internet-Arbeitsplatz auch benutzen,
wenn sie noch nicht 16 Jahre alt sind.
Feier- oder Gedenktag
im Baha’i Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im buddhistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im christlichen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im hinduistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im islamischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im jüdischen Umfeld
Die Menüleiste ist die graue Leiste
ganz oben in Ihrem Browser,
meist mit "Datei" als erstem Menüpunkt.
OPAC = Online Public-Access Catalogue
Online-Katalog der Stadtbücherei Wedel
Sachgruppen beinhalten alle Medien zu einem Thema
  z.B. Bücher, CDs, Video, DVDs
An den eigetippten Zahlen erkennt unser System,
dass die Eingabe nicht von einem
"Spamer-Programm" vorgenommen wurde.
Erklärung weiter unten. Bitte
kicken, um direkt dorthin zu springen.
Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir
nur die übliche (männliche) Form,
gemeint sind gleichberechtigt alle
Geschlechter!
Schulbibliothekarischer Dienst
der Landeszentral-Bibliothek
Wenn Sie durch den Klick auf einen Buttons auf die
Seiten sozialer Medien gehen, werden ggf. Daten
von Ihnen erfasst und gespeichert, auch wenn Sie
KEIN Konto dort haben.

Sie bestätigen mit dem erneuten Klick auf den je-
weiligen Link, das zur Kenntnis genommen zu
haben. Mehr Infos dazu in unserem Impressum.

Die Anwendungen öffnen im separaten Fenster:

  Stadtbücherei Wedel auf facebook

  Wedeler Schul-Bibliotheken auf facebook

  Termine & Veranstaltungen auf facebook

  Die StaBü auf Twitter empfehlen

  Angebote



Der Verein

Flohmarkt

Kontakt

Termine

VorleseClub

Gedächtnistraining

Vereins-Vorstand

INTERN: Förderverein
AccessKey-Pad
1 2 3 4 5 ?
6 7 8 9 0

    WET-V - WebDesign für jederMann und jedeFrau   Taste [3]
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten Fenster
WebWork für jedermann
    und jede Frau

Stadtbücherei auf Wedel.de   Taste [8] 
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten FensterDie Stadtbücherei
    auf Wedel.de

Logo und Link: Aktion Mensch 
Öffnet im separaten FensterInternetseite gefördert von

Termine & Veranstaltungen


Fotos vergangener Veranstaltungen und Presse-Artikel finden Sie im Archiv.
Falls Sie bei Veranstaltungen nicht fotografiert werden möchten, bittet die Bücherei darum, vor der Veranstaltung den Mitarbeiterinnen am Einlass Bescheid sagen.

Dauer-Präsentation  

SPIEGEL - BESTSELLER

bild
"Bestseller" © M. Koehn
Die Spiegel-Bestseller des laufenden Jahres präsentiert die Bücherei auf einem extra Tisch - direkt an der INFO. Diese TOPS werden ständig aktualisiert.

Bitte beachten Sie:
Da diese Bücher von vielen unserer Kunden stark nachgefragt werden, kann die Leihfrist nicht verlängert werden!


Präsentation  

WEIHNACHTS-MEDIEN

bild
"Weihnachtsmedien"
© M. Koehn
Auch Weihnachten ist "Event", darum bietet die Bücherei eine große Anzahl Medien, die Tipps zur Gestaltung geben: Weihnachtliche Basteleien, Tischdekorationen, Rezepte für leckere und festliche Geichte und vieles mehr.

Es gibt kaum keinen Bereich, der hier nicht zu finden ist, wenn dennoch Fragn offen bleiben sollten, Hlfen Ihnen die Mitarbeiterinnen sicher gerne weiter.


Ausstellung  
Erotik des Waldes

bild
© Michael Tank
Vom 20. Oktober an wird es erotisch in der Stadtbücherei:

Michael Tank und Dr. Klaus D. Koch haben gemeinsam ein Buch herausgebracht und sich auf die Spuren der Erotik des Waldes gemacht.

Für erwachsene Kunden zeigt die Auswahl der Fotos im Foyer der Stadtbücherei "eindeutiges", Kinder sehen "langweilige" Bäume und Pflanzen. Ein Besuch lohnt sich!

Zur Vernissage mit Lesung werden beide Künstler anwesend sein.
Während der Öffnungszeiten


Ausstellung  
DIETER TAUTZ

bild
Holzschnitt Elbe 3
© Dieter Tautz
Ab 4. Dezember räumt die Bücherei dem "Meister der Druckkunst", Dieter Tautz wieder Platz ein für seine Radierungen und -vor allem- Holzschnitte.

Tautz ist aufgewachsen in Brunsbüttel, lebte seit den 1960er-Jahren in Blankenese und nunseit über 40 Jahren in Wedel. Das erklärt wohl seine Vorliebe für Motive von Elbe, Marsch und Nordseeküste.

Die Werke können gekauft werden.
Während der Öffnungszeiten


Info

DIALOG IN DEUTSCH

bild Im Dialog © M. Koehn
Für Menschen, die noch unsicher sind, wenn sie Deutsch sprechen, bietet die Stadtbücherei an jedem Freitag eine moderierte Gesprächsrunde. Hier unterhalten sich zwanglos Sprachpaten mit den Menschen, die aus anderen Ländern zu uns nach Wedel gekommen sind.

Die Themen werden gemeinsam gefunden. Durch diese zwanglose Atmosphäre und Themen des alltäglichen Lebens wird die Sprachsicherheit gesteigert, Routine erworben und die "Angst" verschwindet, etwas falsch auszusprechen.

Diese Treffen finden immer am Freitag von 16 bis 17 Uhr statt. Kleine Kinder können in dieser Zeit gerne an der Vorlesestunde teilnehmen.

Informationen für potentielle Mitmacher und Sprach-Paten gibt es im Flyer Dialog in Deutsch
"Dialog in Deutsch" ist eine Idee und ein Konzept der Bücherhallen Hamburg
Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


VORLESE - STUNDE

bild
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahre
© StaBü
Für Kinder ab vier Jahren findet die Vorlese-Stunde unter der Federführung des Fördervereins in der Kinderecke der Stadtbücherei statt.

Die gute Gelegenheit für Eltern, einmal ganz in Ruhe das große Angebot an Medien für Kinder und Erwachsene zu durchstöbern.

Jeden Dienstag und jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr

   ... und wer regelmäßig kommt, bekommt eine kleine Überraschung!


Logo IKW Während der Interkulturellen Wochen wird zweisprachig vorgelesen:
Am 12. September auf Arabisch, am 19. September auf Farsi und am 26. September auf Türkisch.



An jedem letzten Dienstag im Monat wird zusammen gebastelt:

31. JanuarGlücksschweinchen
28. FebruarFrühlingshafte Grußkarten
28. MärzEifrige Osterhasen
25. AprilZum Welttag des Buches: Buchvorstellung mit Kirsten Ladiges: "Paule der Spurenleser"
30. MaiBunte Tüten mit geheimem Inhalt
27. JuniKrönchen für Prinz*essinnen

  Unser SOMMER-PROGRAMM Sommerprogramm

25. JuliBasteln: Lustige Hühner
 4. AugustSpielenachmittag
 8. AugustKamishibai
18. AugustBilderbuchkino
25. AugustPicknick
29. AugustBasteln: Verzauberte Gummihandschuhe
24. OktoberOktoberfest-Herzen
28. NovemberEngel-Säckchen
19. DezemberRentier-Serviettenringe
Das Material für die Bastelstunde stellt der Förderverein, Auskunft erteilt Annette Baars (Tel.: 04103 / 890 46).

Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


Info

OnLEIHE - WIE GEHT DAS?

An jedem Donnerstag bietet die Stadtbücherei Informationen zum Thema e-Medien

Von 16-17 Uhr erklärt eine Mitarbeiterin der Bücherei den Umgang mit e-book-Reader & Co., gibt nützliche Tipps und beantwortet Ihre Fragen. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte Ihren Reader oder Ihr iPad mit. Vorab finden Sie viele Informationen im Info-Flyer oder als Video-Anleitungen bei YouTube [https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ/videos]
Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


14.11.

KINDER- & JUGENDBUCHWOCHEN Logo JuBu

bild
14.11. | 9 und 11 Uhr
Lucy Astner
20.11. | 9 und 11 Uhr
Kai Lüftner
21.11. | 9 und 11 Uhr
Jens Rassmus
22.11. | 9 und 11 Uhr
Compania t
23.11. | 9 und 11 Uhr
Julia Neuhaus & Till Penzek
24.11. | 9 und 11 Uhr
Stefan Gemmel

Veranstaltung für geladene Gäste


17.11.

Bundesweiter VORLESETAG
bild
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag mittlerweile über 130.000 Vorleser*innen. Gemeinsam lesen sie über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor. Jeder kann dabei sein und an diesem Tag Geschichten zum Geschenk machen.

Jeder kann, darf und soll mitmachen, suchen SIE sich einen Ort und ein Buch zum Vorlesen, melden das an auf Vorlesetag.de und seien einer von mehr als 130.000 Aktiven. Auf Vorlesetag gibt’s übrigens auch Tipps, wenn Sie Menschen vorlesen möchten, die noch nicht so gut Deutsch können.
Veranstaltung für alle und jeden!


24. + 25.11.

BÜCHERFLOHMARKT

bild
Bücherflohmarkt in der StaBü
© Michael Koehn
Am Fr. 24. und Sa. 25. November veranstalten wir wieder einen Bücherflohmarkt.

Wenn auch Sie Bücher spenden wollen, lesen Sie zuerst bitte die diesbezüglichen Hinweise und stimmen sich dann bitte mit uns ab, da größere Bücherspenden nur nach vorheriger Terminabsprache angenommen werden können.

Bitte wenden Sie sich an Frau Alpers (Tel.: 04103 / 844 27) oder Frau David (Tel.: 04103 / 826 15).
Weitere Infos bei Flohmarkt und in unserer Pressemeldung
Kommen Sie zum Stöbern!
Freitag von 14.30 bis 18.00 Uhr und Samstag von 9.00 bis 12.30 Uhr



30.11.

Lesung ROBERT HABECK

bild Foto: Grüne Schleswig-Holstein
Robert Habeck, grüner Umweltminister in Schleswig Holstein und "gelernter" Schriftsteller wird nach Wedel in die Stadtbücherei kommen, um sein aktuelles Buch Wer wagt, beginnt.

Das Buch ist eine sehr persönliche Selbstbefragung und ein eindringliches Plädoyer für politisches Engagement jenseits aller Parteigrenzen. Es weist den Weg in eine Politik, wie sie sein sollte. befand Juli Zeh.

Es ist ein privates Buch über Habecks Leben in öffentlichen Ämtern. Es zeigt seine Sehnsucht nach einer Politik, die Visionen und Ideen nicht für ein Schimpfwort hält, eine Politik, die Menschen bewegt und mitnimmt, die Demokratie erlebbar macht.
Öffentliche Veranstaltung von WET-V


2.12.

BASTELN & MÄRCHEN

Bild
Am Samstag wird in der Stadtbücherei wieder gebastelt, dank finanzieller Unterstützung des den Fördervereins.

Von 14.30 – 17.30 Uhr können Kinder zwischen 4 und 11 Jahren wieder unter erfahrener Anleitung weichnachtliche Dekorationen, Geschenke oder Grußkarten fertigen.

Früchte-Tee und Kekse stehen zur Stärkung bereit und auch der Mächeonkel hat -selbstverständlich- zugesagt.
Öffentliche Veranstaltung, verbindliche Anmeldung erfoderlich!



9.12.

BASTELN & MÄRCHEN

Bild
Am Samstag wird in der Stadtbücherei wieder gebastelt, dank finanzieller Unterstützung des den Fördervereins.

Von 14.30 – 17.30 Uhr können Kinder zwischen 4 und 11 Jahren wieder unter erfahrener Anleitung weichnachtliche Dekorationen, Geschenke oder Grußkarten fertigen.

Früchte-Tee und Kekse stehen zur Stärkung bereit und auch der Mächeonkel hat -selbstverständlich- zugesagt.
Öffentliche Veranstaltung, verbindliche Anmeldung erfoderlich!



12.12.

STAMMTISCH

Bild
Ehrenamtlichen Helfer sowie Menschen aus Wedel, die sich für die Arbeit des Vereins interessieren, treffen sich vierteljährlich zum Klönschnack im "Reepi".

Bei der Vorbereitung zu Flohmärkten, beim Vorlesen für Senioren und auch während der Veranstaltungen in der Bücherei kommt oft das persönliche Gespräch untereinander zu kurz.

Deshalb treffen wir uns regemäßig in gemütlicher Runde immer um 19 Uhr im -nun frisch renovierten- ältesten Haus Wedels, dem Reepschlägerhaus.
Wir freuen uns auf Sie (Schauenburgerstr. 4)



27.1.

HOLOCAUST-GEDENKTAG

Bild
Erinnerung wach zu halten und -in Zeiten fragwürdiger Ideologien- wieder zu erwecken, hat sich der Arbeitskreis der Stadt Wedel gegen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit zur Aufgaben gemacht. Gemeinsam mit dem VVN/BdA wird der Arbeitskreis auch in diesem Jahr wieder eine Gedenk-Veranstaltung in der Stadtbücherei Wedel organisieren.

Der "junge" Widerstand vor 85 Jahren ist eng verbunden mit den Namen von Hans und Sophie Scholl, bekannteste Mitglieder der studentischen Gruppe der "weißen Rose". Aber es gab mehr. Daher sollen besonders junge Menschen im Fokus stehen: Als Zuschauer UND als Protagonisten.

Weitere Einzelheiten zum Programm folgen.
Öffentliche Veranstaltung




           Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.